Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Spass-Spielturnier

Zielgruppe

☒ Kinder | ☒ Jugendliche

Datum/Zeit/Ort

1-2 h

Draussen

Leitung

Themenbereich

Unterwegs sein: ☐ Wanderungen | ☐ Schneeschuhtouren |
☐ auf Rädern | ☐ Sicherheitsaktivitäten

Sportlektionen: ☒ Ballspiele | ☐ Trendsportarten |
☐ andere Sportarten

Spiele: ☒ Spiel- und Sportturnier | ☐ Geländespiele | ☐ Spielfest |
☐ freies Spiel | ☐ Gruppenspiele | ☐ Kämpfen und Raufen

Was sollen die TN im Block lernen oder erleben?

  • Die TN erleben ein spassiges Spielturnier und lernen neue Spielformen kennen.

Material/Hilfsmittel

  • Gummistiefel

  • 4 Blachen

  • Volleyball-Netz

  • Volleyball

  • Seile (2x kurz, 1x lang)

  • Fussball

Vorbereitung

Vor dem Lager

  • Material organisieren

Im Lager

  • Spielfeld markieren

  • Blachen knöpfen

  • Netz aufstellen

Vor dem Block

Zeit

Beschreibung

Bemerkung

Einstieg

Wir laufen alle zusammen zum Sportplatz, dort bilden wir einen grossen Kreis und spielen ein „Stiefle“. Die Leitung erklärt die Spielregeln: Alle bis auf ein*e TN geben sich die Hand und ein Gummistiefel steht in der Mitte vom Kreis. Der*die TN, welche*r sich nicht im Kreis befindet, läuft um die Gruppe herum, berührt zwei Personen, die sich die Hand geben und steht mit gespreizten Beinen in die entstehende Lücke. Die zwei berührten Personen rennen in die entgegengesetzte Richtung, müssen nach Umrunden durch die gespreizten Beine durchkriechen und wer zuerst den Gummistiefel berührt, gewinnt. Es ist auch erlaubt, den anderen TN den Weg zu versperren.

Die Leitung teilt dann die Verlierenden in Gruppen ein und der*die Gewinner*in ist nun die neue Person, welche um den Kreis läuft.

Wir spielen dies so lange, bis sich zwei Gruppen à ca. 8 TN gebildet haben.

Die zwei Gruppen erfinden einen Schlachtruf/Tanz, der die Gruppendynamik stärkt.

Material: Stiefel

Hauptteil

Nun sind wir aufgewärmt und bereit für das Spielturnier. Es wird vier verschiedene Spiele geben. Alle dauern ca. 18min ausser das Seilziehen, welches verkürzt sein wird.

Blachen-Volley:

Die Gruppen gehen je auf eine Seite des Netzes und erhalten zwei Blachen. Die Leitung wirft den Volleyball in die Mitte und der Zufall entscheidet, wer beginnt. Je 2-4 TN halten eine Blache und man darf den Ball nur mit der Blache berühren, wie auch übers Netz werfen. Die Gruppen erhalten einen Punkt, wenn die andere Gruppe den Ball auf den Boden fallen lässt, ihn mit der Hand berührt oder er aus dem Spielfeld geht. Nach 18 min gewinnt die Gruppe, welche mehr Punkte gemacht hat.

Seilziehen:

Die Gruppen werden gegeneinander antreten. In der Mitte wird eine Linie markiert mit einem Seil und die Gruppe, welche die gesamte andere Gruppe zuerst über die Linie gezogen hat, gewinnt.

Achtung: Keine angeriessenen Seile verwenden!

Laufendes Fussball:

Die Gruppen bestimmen je zwei Goalies, welche ein Seil erhalten, auf Schulterhöhe halten und spannen. Diese bilden das Goal, welches sich frei auf dem Feld bewegen kann. Das Ziel der Feldspieler*innen ist, möglichst viele Tore ins gegnerische Goal zu schiessen. Dies ist von hinten und von vorne möglich. Die Goalies können während dem Spiel auch ausgewechselt werden. Nach 18 min gewinnt die Gruppe mit den meisten Goals.

1 vs. 1:

Es sind 4 Blachen aneinander geknöpft, die am Boden liegen und das Spielfeld bilden. Nun treten immer zwei Personen aus verschiedenen Gruppen gegeneinander an und spielen abwechslungsweise auf den Blachen das Sockengame oder Hahnenkampf.

Bei beiden Spielen gilt die Stopp-Regel!

Beim Sockengame ist das Ziel, der*dem Gegner*in die Socken auszuziehen. Beim Hahnenkampf stehen die TN auf einem Bein und die Hände hinter dem Rücken. Das Ziel ist es dann die andere Person von der Blache zu stossen. Die Gruppe erhält einen Punkt, falls ihr Mitglied gewonnen hat und feuert die Person darum richtig an. Dies spielen wir, bis alle TN auf dem Feld waren.

4 Blachen, Volleyball, Volleynetz

kurzes Seil, langes Seil

2 Seile, Fussball

4 Blachen

Ausstieg

Nachdem der*die Sieger*in bekannt gegeben wurde, sind wir alle erschöpft. Deshalb gibt es zum Abschluss einen Massagekreis, damit wir alle herunterfahren und entspannen können. Alle TN stehen in einem Kreis und massieren sich gegenseitig den Rücken.

Sicherheitsüberlegungen

  • Klare Regeln beim Kämpfen und Raufen (1 vs. 1)

  • Es werden keine angerissenen Seile verwendet!

  • Eine Notfallapotheke steht bereit

  • Das Spielfeld wird im Voraus auf Unebenheiten geprüft, Hindernisse werden entfernt oder markiert

Schlechtwettervariante

Auch bei leichtem Regen durchführbar, bei ganz schlechtem Wetter muss der Block verschoben werden.

Filter by label (Content by label)
showLabelsfalse
showSpacefalse
titleHintergrundinfos
cqllabel = "lagersportblock" and space = "WISSEN"

Insert excerpt
GLOB:Shortlinks
GLOB:Shortlinks
nameNavigation
nopaneltrue

Property group macro
recordId8de5a360-e3ff-4b89-a1ce-83a14ce170f1
isTemplatefalse
groupId53j0RLRaoOUgZKGsuLTz
modified1679396796800
entityId1227784199


Property group macro
recordIdc5954eea-f135-4e76-aba4-e45b28101271
isTemplatetrue
groupIds7uw8RIRJCq9z9BDK7HX
modified1678208887536