Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Lebens-Klangschale 

Kurzbeschrieb

Die Klangschale ist wie dein Leben. Auch dein Leben hat eine Lebensmelodie. Jede Person hat seinen eigenen Lebens-Klang. Je nach dem, mit was du dein Leben füllst, wird sich dein Lebensklang verändern.... ein eindrücklicher Effekt!

 

Material: Klangschale, Flasche mit Wasser, Trichter, Smartphone, Geldbeutel usw.

 

Detailbeschrieb 

Die Klangschale ist wie dein Leben. Auch dein Leben hat eine Lebensmelodie. Jede Person hat seinen eigenen Lebens-Klang. (Klangschale erklingen lassen). Fragen: Wie klingt dein Lebensklang? Humorvoll? Streng? Impulsiv? Weich? 

 

Dein Leben will gefüllt werden mit lebenswichtigen Elementen. Dazu fülle ich jetzt die Schale mit Wasser. Dieses steht für das «Leben». Denn ohne Wasser gäbe es kein Leben. Wasser steht aber auch für Reinheit, Klarheit. Mit Wasser waschen wir uns und werden sauber. Ich kann diese Klangschale noch so mit Wasser füllen, sie erklingt immer noch gleich schön, wie vorher (Klangschale erneut erklingen lassen). Fragen: Mit was füllst du dein Leben? Familie? Hobby? Schule? Beruf? Lebensfreu(n)de? Was erfüllt dich im Leben?

 

Natürlich ist es jedem von uns selber überlassen, unser Leben mit Themen zu füllen, die uns innerlich oder auch äusserlich bereichern. Ich leere jetzt das Wasser wieder zurück (Wasser mit Hilfe des Trichters wieder in die Flasche zurück leeren). Und jetzt lege ich Gegenstände in die Klangschale, die symbolisch für die äussere Bereicherung stehen. Z.B. ein Geldbeutel (stellt finanziellen Reichtum dar) oder Schlüsselbund (steht für Besitz) usw. Die Frage ist nun: Wie beeinflussen mich meine äusseren Faktoren (Besitz, Leistungs- & Erwartungsdruck usw.)?

 

Probiere nun die Klangschale erneut erklingen zu lassen. Du wirst merken, dass jetzt nur ein dumpfer Ton ertönt, der sofort wieder verstummt. Fragen: Was beeinträchtigt deine Lebensmelodie? Wie gehe ich mit Erwartungsdruck um? Besitze ich den Besitz, oder besitzt mich mein Besitz?

 

Ergänzende Gesprächsgedanken: 

  • Was trägt dein Leben? 

  • Was gibt dir in deinem Leben Halt?

  • Welche Freund*innen stehen dir so zur Seite, dass du dich im Leben unterstützt und getragen fühlst? Für wen bist du selbst wohl ein solcher Halt?

  • Was bedeutet für dich dieser tragende Nagel in der Mitte (Familie? Hobby? Arbeit? Gott?)?

  • In welchen Situationen kommt dein Leben ins Wanken? Wann fühlst du dich aus der Balance? 

  • usw. 

 

Ergänzende Ideen: 

  • Spaziergang zu zweit und sich über diese Fragen   austauschen.

  • Aus Hilfsmittel «grundsätzlich», S. 98: Wassersegen – jede Person erhält ein Glas, das zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Dann gehen jeweils zwei Personen aufeinander zu und schenken etwas von ihrem Wasser in das Glas der anderen Person. Dabei sagen sie der anderen Person etwas Gutes. Z.B. Etwas, was die eigene Person als eigenen Lebensklang (z.B. positiver Charakterzug) erklingen lässt.

https://www.youtube.com/watch?v=t8uzW-HlgRc&list=PLg4O1polb_cGtGSg8O4levmHpM9xFfTRa&index=18&t=0s

View file
nameMit was füllst du dein Leben - Andreas Stalder.docx

Property group macro
recordId98d39873-7e4a-4695-8bd5-828d30b12823
isTemplatefalse
groupId53j0RLRaoOUgZKGsuLTz
modified1675257530454
entityId1191542789

Property group macro
recordId71a4e481-06eb-4d36-be9c-241b9a145c28
isTemplatefalse
groupIds7uw8RIRJCq9z9BDK7HX
modified1675259485451
entityId1191542789